Placholder

Kurzbiografie

Ich wurde in Hamburg geboren, habe dort studiert, geheiratet, gemeinsam mit meinem Mann zwei Söhne großgezogen und viele Jahre als Mathematikerin gearbeitet. 1992 sind wir in die norddeutsche Schlossstadt Ahrensburg gezogen. Ich habe zwanzig Jahre lang Kinder- und Jugendtheatergruppen geleitet. Die passenden Theaterstücke für meine Gruppen habe ich selbst geschrieben. Parallel zu meiner Theaterarbeit entstanden Gedichte und Geschichten – nicht nur für Kinder. 2004 erschienen zum ersten Mal eine Kindergeschichte und ein Kindergedicht von mir in einer Anthologie des Velber Verlags. 2008 ist mein erstes Bilderbuch im Buch Verlag Kempen herausgekommen. Mittlerweile freue ich mich über viele weitere Veröffentlichungen bei Arena, ArsEdition, Velber, Thienemann-Esslinger, dem Ravensburger Buchverlag, dem Kaufmann Verlag, dem Buch Verlag Kempen, dem Hase und Igel Verlag und dem Kilian Andersen Verlag.

Ich habe für Schulbuchverlage gearbeitet und schreibe Theaterstücke, Puppentheaterszenen, Vorlese- und Bilderbuchgeschichten und erzählende Kinderbücher.

Seit November 2011 habe ich meinen Arbeitsplatz in einem Schreibatelier, das ich mir mit den Kinder- und Jugendbuchautorinnen Anja Ackermann, Majka Gerke, Johanna Prinz und Margherita Poch teile. Das Schreibkontor der Geschichtenfischer befindet sich im Spitzboden des wunderschön renovierten Lübecker Kinderliteraturhauses der Bücherpiraten in der Fleischhauer Straße. Zwei Treppen unter uns Geschichtenfischern arbeiten die Illustratorinnen Wiltrud Wagner, Heike Wiechmann und Soheyla Sadr in ihrem Atelier Tinta. Den regen, inspirierenden Austausch zwischen Illustratorinnen und Autorinnen genieße ich sehr.